Abwicklung Modalitäten

 

Um die Hilfe des Vereins GUT BETREUT DAHEIM in Anspruch nehmen zu können, wird die/der Hilfsbedürftige selbst oder eine  Person seines Vertrauens Mitglied bei unserem Verein. Danach kann ein Antrag auf die gewünschte Hilfe gestellt werden.


 

Der Verein organisiert die Bereitstellung von selbständigen  BetreuerInnen für die 24 Stunden-Betreuung und hilft bei der Erstellung der hierzu erforderlichen Verträge. Hilfe und Beratung in Sachen Pflegegeld, Zuschüsse, usw. ... gehört ebenfalls zu unseren Dienstleistungen.


Falls eine Betreuerin ausfällt, organisiert und beschafft der Verein eventuell erforderliche selbständige "Aushilfen", sodass eine kontinuierliche Betreuung gewährleistet ist.


Die BetreuerInnen wohnen bei den zu betreuenden Personen und werden dort verköstigt. Der BetreuerInnenwechsel erfolgt im 2- oder 3-Wochen - Rhythmus beziehungsweise monatlich.


Alle Details, wie

  • Handlungsleitlinien
  • Leistungsinhalte
  • Beginn und Dauer des Werkvertrags
  • Höhe des Entgelts
  • Kündigung / Auflösung

werden im Werkvertrag individuell festgelegt.


Der Mitgliedsbeitrag beträgt Euro 380.- / Jahr